Wie kann ich mich vorbereiten?

Für eine Familienaufstellung ist es hilfreich, über wichtige Ereignisse in der Familie und die dazugehörigen Personen Bescheid zu wissen.

Dazu gehören z.B. Antworten auf folgende Fragen:

  • Gab es Geschwister, die tot geboren wurden, früh starben oder als Kind früh weggegeben wurden?
  • Hat einer der Eltern Geschwister in der Kindheit oder Jugend verloren?
  • Hatte einer der Eltern vor oder während der Ehe wichtige andere Partner und sind Kinder aus diesen Beziehungen hervorgegangen?
  • Gab es bei den Großeltern solche wichtigen anderen Partner oder gab es Kinder aus anderen Beziehungen?
  • Gab es in Ihrer Herkunftsfamilie besondere und schwere Schicksale wie Behinderung, Adoption, schwere Krankheiten, Tod durch Unfall, Tod einer Frau im Kindbett, Suizid oder ähnliches?
  • Gab es Kriegsereignisse wie Gefangenschaft, Flucht, Verfolgung, Vertreibung?
  • Gab es in Ihrer Herkunftsfamilie psychische Erkrankungen?

Erfahren Sie mehr über:

Aufstellungsarbeit
Einzelaufstellungen mit dem Systembrett
Gruppenaufstellungen
Wann sind Aufstellungen hilfreich?

Andere Aspekte meiner Praxis und Methodik